Gemeindefinanzen (1) - ig-reiden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeindefinanzen (1)

 

Wie steht es um den Finanzhaushalt der Gemeinde Reiden?

Reiden ist eine der neun Gemeinden im Kanton Luzern, die eine zu hohe Pro-Kopf-Verschuldung haben (siehe Artikel in der NLZ).

Für die ig-reiden ist die Finanzpolitik ein Kernthema. Sie ist bestrebt, dass die Gemeinde Reiden auch in Zukunft handlungsfähig bleibt und die Verschuldung in den Griff bekommt.

 

Am 27. November 2014 führte die ig-reiden ein öffentliches Forum zum Thema "Finanzen" durch.
Hier können Sie die an dieser Veranstaltung gezeigten Präsentationen nachlesen:

Pressebericht:
>> PDF öffnen

 
  • Präsentation Einstieg und Moderation (Markus Schwander)

 
  • Präsentation Gesundheits-CHECK (Pascal Caputo)

 
  • Präsentation Strukturelles Defizit (Bruno Aecherli)

 
  • Präsentation Schulraum - aber wie? (Esther Steimann)

 


Wussten Sie, dass die am ig-Forum präsentierten Zahlen zum Thema Reider Schulden aus der Datenbank von LUSTAT stammen?

 
 

Der ehemalige Gemeinderat, Herr Georges Graweid hatte an der Gemeindeversammlung vom 3.12.2014 dem neu gewählten Controllingkommissions-Mitglied Pascal Caputo unterstellt, dass er mit falschen Zahlen operiert und stellte so seine Kompetenz in Frage. Die von Pascal Caputo aufgearbeiteten Zahlen stammen aus öffentlich zugänglichen Zahlen der Gemeinde Reiden und dem LUSTAT Statistik Luzern.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü