ig-reiden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 

....

....

....

....

....

Wussten Sie, ....

dass dem Sonderkredit für die Sanierung der Badi zugestimmt worden ist?

dass die Gemeinde Seon für die Finanzierung ihres Hallenbades besser verhandelt hat?

dass eine Stimmrechts-beschwerde gegen die Abstimmungsvorlage zur Badisanierung eingereicht wurde?

dass der Regierungsrat der Stimmrechtsbeschwerde von der Budgetgemeinde stattgegeben hat?

dass auch nach Sanierung der Weihermattstrasse immer noch für 190'000.- Franken Sauberwasser in die ARA geleitet wird?

Hier das ausgeloste Bild von unserem Wettbewerb. Der/die Gewinner/in wird persönlich benachrichtigt und erhält einen Badi-Eintritt für die ganze Familie.

>> Alle eingesendeten Bilder können hier eingesehen werden


>> Thema Zukunft Badi Reiden

 
 


Badi-Abstimmung


Liebe Bevölkerung der Gemeinde Reiden

Abermals stimmen wir über ein Projekt ab, welches wir finanziell überhaupt nicht verkraften können. Nur um gut dazustehen und nach aussen zu brillieren „Reiden hat eine Badi“ muss uns die Vernunft leiten und dieses Vorhaben mit über 16 Mio. zu begraben.

Die Gemeinde hat uns den Kreisel bei der Landi teuer verkauft. Die Sanierung der Oberdorfstrasse mit überrissenen Mehrkosten mussten wir hinnehmen. Kürzlich stimmten wir über eine Strassensanierung ab, welche auch nur zur Hälfte richtig geplant wurde und nun über ein Hallenbad welches jeden Einwohner der Gemeinde Reiden CHF 2’280.- kostet. Für diesen Betrag hat er kein Recht das Bad verbilligt oder sogar gratis zu benutzen. Nein, mit einer allfälligen Steuererhöhung bezahlt jeder Bürger noch einen Bonus an die Badi dazu.

Laut Heft der Badi wurde mit einer Besucherzahl im 2018 von 106’000 Gästen geworben. Teilt man diese Zahl mit 365 Tagen ergäbe dies eine tägliche Besucherzahl von 290 Badegästen pro Tag. Im Weiteren steht da: Die Sanierung kostet nicht mehr als die Stilllegung. ....

>> weiter lesen .... PDF öffnen


>> weitere Texte finden Sie hier

....

dass diese Website regelmässig besucht wird?

aktueller
Stand:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü